Aktuelles

Aktuelle Meldungen:

8. November 2021

Wellness unter der Dusche – PowderRain

Der Duschbereich im Badezimmer dient vielen Menschen zumeist nicht ausschließlich der Körperpflege, sondern ist zusätzlich ein Rückzugsort zur Entspannung. Für den Einzug zusätzlicher Wellnessfaktoren steht mittlerweile ein großes Angebot an Equipment bereit: Handbrausen mit unterschiedlichen Strahlarten, Körperdüsen oder Regenduschen im XL-Format.
7. November 2021

Heizungswartung – Werterhalt durch Wartung

Im Jahresdurchschnitt ist eine Heizungsanlage 2.500 Stunden im Einsatz. Daher ist, auch bei einem reibungslosen Betrieb, die Wartung der Heizungsanlage bei solch einer Dauerbelastung von Vorteil.
16. September 2021

Umweltschonende Heiztechnik – Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 200-A

Für Heizwärme- und Warmwasserversorgung im eigenen Heim werden rund drei Viertel aller eingesetzten Energie verwendet.
16. September 2021

Mehr Platz im Bad – Geberit One

Hohe Funktionalität, eine reduzierte Gestaltung und ein intelligentes Raumkonzept lassen auch kleine Badezimmer größer wirken.
7. Juli 2021

Praktischer Blickfang: Keuco Spiegelschrank Royal Modular 2.0

Neben dem optischen Aspekt hat ein Spiegelschrank auch weitere nützliche Funktionen. Hinter der Spiegelfläche verbirgt sich unsichtbarer Stauraum für Pflege- und Kosmetikprodukte. Die Anbringung über dem Waschbecken wirkt zudem platzsparend. Der Keuco Spiegelschrank Royal Modular 2.0 bietet eine ganze Reihe nützlicher Funktionen, welche den Komfort im Badezimmer erhöhen.
6. Juli 2021

Alte Kessel sind ein Kostenrisiko

Trotz guter Messprotokolle vom Schornsteinfeger für einen alten Heizungskessel, kann der Heizkessel einen zu hohen Energieverbrauch haben. Das Problem bei der Messung ist die Nichtberücksichtigung eines potenziellen Wärmeverlusts über die Oberfläche des Kessels, einer überhöhten Heizwassertemperatur oder einer überhöhten Heizleistung.
31. Mai 2021

Verfahren zur Heizungsoptimierung – Hydraulischer Abgleich lohnt sich

Beim hydraulischen Abgleich wird der Wassereinsatz in den Heizkörpern und Heizungsrohren auf die optimale Menge angepasst. Das führt in der Regel zu einer Reduzierung des Energieverbrauches - die geringere Menge an benötigter Energie bringt wiederum einen Kostenvorteil mit sich.